Es darf auch rockig sein

"Rocking Hoot" und seine Mitveranstalter sorgen für pfiffige Auftritte

"Rocking Hoot" ist der "Vater" der Rockweihnacht.
Sie begeistert jedes Jahr aufs Neue, sind doch stets tolle Auftritte zu sehen.
Der Verein und seine Mitveranstalter - die Theatergruppe Dürnsricht-Wolfring - durften sich in diesem Jahr wieder über eine gelungene und gut besuchte Veranstaltung freuen.

Von Jahr zu Jahr ist eine stetig steigende Zahl von Ausstellern in Wolfring zu Gast. Unter ihnen waren auch einige Schulkinder, die selbst gebastelte Weihnachtsdeko anboten. Sie ergänzten das kulinarische Angebot, das von Bratwürsten über Flammkuchen bis hin zu Glühwein und heißen Caipirinha reichte.

Gut gelaunt begrüßten der Vorsitzende von Rocking Hoot, Bernhard Tschöpl und Bürgermeister Christian Ziegler die Gäste auf dem Dorfplatz in Wolfring.
Den ganzen Abend über ging es Schlag auf Schlag. Die Gruppen der musikalischen Früherziehung der Jugendblaskapelle unter Leitung von Gabi Scheuerer und Veronika Ehlerding eröffneten mit ihren Flöten- und Gesangseinlagen die Veranstaltung.
Auch die Kindergarten-Kinder hatten mit ihren Erzieherinnen verschiedene Lieder einstudiert.
Applaus gab es auch für die Kindertrommelgruppe und die Line-Dance-Gruppe des Kneipp-Vereins Fensterbachtal.
Der Nikolaus beschenkte die Kinder mit Schoko-Nikoläusen.
Der Höhepunkt des Abends war Livemusik von der Band "Saitensprung". Ihr "Acoustic Rock" war erste Sahne
. nib

Aktuelles

28.7.2018

Sommerfestival am Reitplatz in Dürnsricht 


Die Toten Ärzte
Racer ROADHOUSE
Sandro Windisch


Mit Shuttle-Bus !!!